Das Thema „Kerzen und Schmuck“ ist sicher so umfangreich, dass man es hier in wenigen Worten wohl nicht einmal ansatzweise wird beschreiben können. Klar ist jedoch, dass Kerzen nicht allein aus Wachs und einem Docht bestehen. So gibt es selbstverständlich nahezu unzählige Verfahren, um Kerzen zu schmücken, zu verzieren – na kann sie bemalen, man kann etwas eingravieren, Muster auftragen, eine Widmung anbringen… es ließen sich hier beliebig viele Beispiele anführen.

Wenn Sie die Seiten unseres Shops besuchen und ein wenig durch unsere Welt der Kerzen surfen, werden Sie feststellen, wie groß die Zahl der Möglichkeiten ist, Kerzen einen zusätzlichen Reiz zu verleihen. Allein wer sich die Exemplare Amore oder Rosenneuigkeit ansieht, wird feststellen, dass es Kerzen mit Schmuck oder Verzierungen gibt, die fast schon kleinen Kunstwerken gleichen.

Herrlich geschmückte Kerzen können zu einer wahren Zierde in den eigenen vier Wänden werden – so schön, ausgefallen und von Wert, dass es fast schon schade wäre, diese Kerze überhaupt anzuzünden. Wer Kerzen also lieber sammelt, den dürfte vielleicht auch interessieren, dass sich die älteste und größte Sammlung von Kerzen in Bayern in der Wallfahrtskirche zu Bettbrunn befindet. Heute sind etwa 240 Kerzen im Chorraum aufgestellt. Viele Wallfahrer kommen hierher und suchen „ihre Kerze”, die ihre Pfarrei vor Jahren oder Jahrhunderten überbracht hatte. Jubiläumsprozessionen mit Überbringung einer neuen Votivkerze werden alle 100 Jahre abgehalten. Somit ist immer für Zuwachs gesorgt.

Ob bemalt, verziert, mit Ornamenten versehen oder einfach in einem schönen Glas verbracht: Unser Angebot an Kerzen mit Schmuck jeder Art ist wahrlich umfangreich und wird das Herz jedes Kerzenliebhaber höher springen lassen.